"Domestizierung" ambulanter Dienste

So wie sich stationäre Einrichtungen ambulantisieren, halte ich es für notwendig, dass sich ambulante Dienste "domestizieren".

 

Das heißt sich niederzulassen und sichtbar zu werden.

Damit sind Sie prädestiniert als zentraler "Kümmerer" im Ort/Quartier

Möglichkeiten der "Domestizierung"

 

  • Tagespflege/ Tagesbetreuung
  • Betreuungs- und Entlastungsdienste
  • Quartierstützpunkte
  • hauswirtschaftliche Services
  • ambulant betreute Wohngemeinschaften
  • barrierefreie Wohnanlagen, "neue" Wohnformen

 

So kann ich Sie unterstützen

 

Wenn Sie Ihre Angebote fachlich erweitern oder spezialisieren wollen, entwickle ich gerne mit Ihnen ein passendes Konzept, das fachlich und wirtschaftlich tragfähig ist.

Dazu gehört auch, mit Ihnen zu untersuchen welche Anpassungsprozesse ihre Organisation braucht, damit die neuen Angebote auch leistbar sind.

 

So lernen Sie mich kennen

Sie erreichen mich direkt unter der Telefonnummer:

 

+49 881 1359064

 

Oder Sie nutzen das  Kontaktformular.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© terralibere Projekt- & Organisationsentwicklung, Rudolf Lang